Aaliyah Abendroth – Autorin

Über mich

Ich habe die Liebe zur Musik und zum geschriebenen Wort bereits früh entdeckt. Schon als Kind dachte ich mir Comics und Geschichten aus, reimte, dichtete, experimentierte mit der Aufnahmetaste des Kassettenrekorders meiner Eltern und probierte allerlei Instrumente aus. Ab der 2. Klasse nahm ich Gitarrenunterricht; ab der 5. Klasse besuchte ich ein sprachlich-musisch-orientiertes Gymnasium und studierte anschließend Sprachen in meiner Heimatstadt Jena.

Während meines Studiums an der Friedrich-Schiller-Universität schrieb ich Gedichte und Songtexte. Einer davon gewann 2009 einen Songtext-Wettbewerb und wurde von Boygroupsänger Jay Khan als „sehr gelungen, gut geschrieben und sehr ehrlich“ gelobt.

2016 veröffentlichte ich meinen Debütroman „Ein Boygroupstar als Banknachbar“ und gab damit den Startschuss zur Dream-Catchers-Reihe. Weitere Bände folgten. Die Young-Adult-Buchserie erfreut sich seitdem bei jungen wie älteren Leserinnen großer Beliebtheit.

Im Juli 2020 erschien mein erster Einzelroman „Verrockt nach dir“, der im Folgemonat Platz 1 der Kindle-Bestseller-Charts in der Kategorie „Liebesromane für Jugendliche“ belegte. Mit „Love Lyrics – Du bist mein Song“ stahl sich Ende 2020 ein weiterer Rockstar in die Herzen der Leser*innen, die ihn zusammen mit der Jury des Skoutz-Awards ein Jahr später zum Skoutz-Siegertitel in der Kategorie „Romance“ wählten. Ende August 2021 folgte mit „Just the Way You Are“ meine neueste Young-Adult-Liebesgeschichte, die gleich am Veröffentlichungstag die Amazon-Kindle-Top-100 stürmte und sich danach wochenlang auf Platz 1 in der Kategorie „Liebesgeschichten für Jugendliche“ hielt.

Da ich außerdem als Songtexterin und Songwriterin tätig bin, finden sich in meinen Rockstar-Romanen immer wieder zu den Geschichten passende Songtexte. Für „Just the Way You Are“ habe ich den Song „Ich mag den Regen nicht“, der 2009 den ElementGirls-Songtextwettbewerb gewonnen hat, professionell vertonen lassen. Meine Newsletter-Abonnent*innen können ihn sich gratis anhören und im Abonnenten-Bereich meiner Homepage herunterladen (den Download-Link erhaltet ihr nach der Anmeldung per Mail).

Auch für meinen neuesten Liebesroman „Rockstar Daddy“, der im dritten Quartal 2022 erscheinen wird, habe ich einen Song aufnehmen lassen. Der eingängige Pop-Punk-Song „Jingle Bell Rock on a Summer Night“ wurde unter dem Bandnamen justthe3ofus im Februar 2022 veröffentlicht. Es gibt sogar ein offizielles Musikvideo dazu. Auch dieser Song steht für meine Newsletter-Abonnent*innen als Gratis-Download im Abonnenten-Bereich meiner Homepage zur Verfügung.

Neben Liebesromanen schreibe ich auch Kinderbücher. 2019 veröffentlichte ich „Lambert Lamm kann nicht schlafen“, eine tierische Gute-Nacht-Geschichte, die auch als Hörbuch erschienen ist.

Aktuelle Infos über meine Tätigkeit als Kinderbuch- und Liebesromanautorin sowie Songtexterin erfahrt ihr im Bereich NEWS auf dieser Webseite. Eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten E-Books, Taschenbücher und Hörbücher findet ihr unter BÜCHER; Informationen über meine veröffentlichten Songs gibt es unter SONGS.

Interviews

20.09.2021: Der Skoutz-Kauz zu Besuch bei Aaliyah Abendroth – Interview zur Midlist-Romance-Nominierung bei skoutz.de

26.02.2021: Aaliyah Abendroth beim Autorentag in der Themenwoche „Musik“ bei Carmens Bücherfreunde

13.04.2019: Autoreninterview mit Aaliyah Abendroth bei twinskm-buecherwelt

31.03.2019: Dream Catchers Promo Woche – Interview mit Aaliyah Abendroth bei corinnasworldofbooks92

26.02.2018: Das etwas andere Autoreninterview am Aaliyah-Abendroth-Autorentag bei Welt der Bücher – Träumen erlaubt

18.04.2017: Interview mit Aaliyah Abendroth bei richteronweb.de

18.02.2017: Autorentag Aaliyah Abendroth bei buchversum

Egal ob du einen Buchblog betreibst und eine meiner Geschichten rezensieren möchtest, bei der Presse arbeitest und mich interviewen willst, von einem Verlag bist und mit mir über eine mögliche Veröffentlichung reden möchtest oder einfach nur gern meine Bücher liest und mir etwas mitteilen willst: SCHREIB MIR!